Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essentiell, während andere uns helfen, diese Website und deine Erfahrung zu verbessern. Cookie Richtlinien

WhatsApp Business auf mehreren Geräten nutzen

  • Christina Wendt
  • 9/5/2022
  • 3 min Lesezeit
WhatsApp auf mehreren Geräten nutzen

Mit großem Abstand ist WhatsApp der beliebteste Messenger weltweit. Mehr als 100 Milliarden Nachrichten werden täglich über WhatsApp versendet.

Durch die fortschreitende Digitalisierung wächst der Wunsch der User, die Messenger-App über mehrere Geräte gleichzeitig nutzen zu können. Aber ist das überhaupt möglich? Wie kann man WhatsApp Business mit mehreren Smartphones nutzen?

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie WhatsApp und WhatsApp Business auf mehreren Geräten und mit mehreren Benutzern verwenden können.

Kann man WhatsApp auf mehreren Geräten nutzen?

Ja, WhatsApp lässt sich auf mehreren Geräten nutzen. Bereits seit einigen Jahren können Nutzer den Messenger über eine Web-Version bedienen. Seit kurzem können Privatpersonen auch über die Multi-Geräte-Funktion mehrere Geräte gleichzeitig nutzen.

Über die Multi-Device-Funktion können auch WhatsApp Business Accounts über bis zu vier zusätzliche Geräte genutzt werden.

WhatsApp auf 2 Geräten oder mehr nutzen

Über die Multi-Device-Funktion kann WhatsApp neben dem eigenen Smartphone auf bis zu vier weiteren Geräten genutzt werden.

So nutzen Sie die Multi-Device-Funktion von WhatsApp:

Die Multi-Device-Funktion hat mittlerweile die Testphase hinter sich. Nun können alle WhatsApp Nutzer den Messenger über mehrere Geräte verwenden. So verbinden Privatanwender mehrere Geräte mit einem WhatsApp Account:

  1. WhatsApp auf dem Smartphone öffnen
  2. Einstellungen bzw. Optionen in der App öffnen
  3. Den Punkt “Verknüpfte Geräte” auswählen
  4. WhatsApp auf dem weiteren Gerät öffnen (Browser oder App)
  5. QR-Code auf dem weiteren Gerät mit dem Smartphone einscannen

Im Anschluss sollten die WhatsApp Unterhaltungen auf dem hinzugefügten Endgerät zu sehen sein. Die gängigsten Funktionen stehen auch auf weiteren Geräten zur Verfügung. Dazu gehören z.B. der Versand von Nachrichten, Sprachnachrichten, Medieninhalten oder Videoanrufe.

Zu beachten ist, dass nicht alle WhatsApp-Funktionen im Multi-Device-Modus unterstützt werden. Beispielsweise ist das Erstellen oder Ansehen von Broadcast-Listen auf begleitenden Geräten nicht möglich.

Live-Standorte können von den zusätzlichen Geräten ebenfalls nicht angesehen werden. Falls es sich bei dem Hauptgerät um ein iPhone handelt, können auf den weiteren Geräten Chats weder gelöscht noch geleert werden.

WhatsApp Multi-Device Geräte entfernen

Entfernt werden können die Geräte ebenfalls über die Einstellungen:

  1. WhatsApp Einstellungen öffnen
  2. Menüpunkt "Verknüpfte Geräte" wählen
  3. Zu entfernendes Geräte auswählen
  4. Auf "abmelden" klicken

Im Anschluss werden Sie automatisch auf dem ausgewählten Endgerät abgemeldet.

WhatsApp Business auf mehreren Geräten nutzen

Zugriff über mehrere Geräte erhalten WhatsApp Business App Nutzer im Prinzip genauso wie Privatanwender. Die Multi-Device-Funktion muss also aktiviert werden und im Anschluss können bis zu vier weitere Geräte hinzugefügt werden über den oben genannten Weg.

Unternehmen, die WhatsApp mit mehreren Mitarbeitern nutzen, erscheint die neue Multi-Device Funktion auf den ersten Blick vorteilhaft. Schließlich lässt sich damit auch WhatsApp Business über mehrere Geräte nutzen. Jedoch ist zu beachten, dass die Nutzung von WhatsApp Business auf mehreren Geräten nicht DSGVO-konform ist.

Nachrichten, die über die WhatsApp-Multi-Device versendet werden, sind weiterhin End-zu-End verschlüsselt. Allerdings greift WhatsApp dabei wie bisher auf Metadaten und das Adressbuch zurück. Somit entspricht die Nutzung nicht den Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung.

Abgesehen davon, ist die Nutzung wie erwähnt auf insgesamt fünf Endgeräte beschränkt. Sollten gleichzeitig mehrere Anwender über einen WhatsApp Unternehmensaccount aktiv sein, ist die WhatsApp Business App keine optimale Lösung.

Hinzu kommt, dass es keine hinreichenden Funktionen gibt, um den Überblick zu behalten. Hier trifft schnell das alte Sprichwort zu: Viele Köche verderben den Brei. Nachrichten werden eventuell übersehen, doppelt oder gar nicht beantwortet.

61f3f3829a4276354fcee763_WhatsApp-Superchat-mehrere-Nutzer-und-Geräte.png

WhatsApp Business mit mehr als fünf Geräten: Uneingeschränkte Nutzung mit der API

Der einzige Weg, WhatsApp DSGVO-konform und mit mehreren Geräten gleichzeitig für die Kundenkommunikation einzusetzen ist die WhatsApp API. Über die Messaging-Plattform von Superchat nutzen Sie WhatsApp auf so vielen Geräten wie Sie möchten. Darüber hinaus werden alle Nachrichte in einem universellen Postfach gesammelt.

Die WhatsApp Business API greift weder auf Metadaten, noch auf das Adressbuch Ihres Smartphones zu. Nach dem Abschluss eines Auftragsverarbeitungs-Vertrag (AV-Vertrag) kann die WhatsApp Business API datenschutzkonform für die Kommunikation mit Kunden eingesetzt werden.

Möchten Sie Superchat nutzen? Haben Sie Fragen zur Nutzung der WhatsApp Business API? Kontaktieren Sie uns ganz einfach und unverbindlich via WhatsApp oder testen Sie Superchat kostenlos.

WhatsApp Business mit mehreren Geräten? Testen Sie Superchat jetzt 14 Tage kostenlos.
Demo buchen
Christina Wendt

Christina ist Messaging Expertin und Content Spezialistin bei Superchat. Abgesehen von Kommunikations- und Marketingthemen kennt sie sich bestens in der Berliner Food-Szene aus.