Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essentiell, während andere uns helfen, diese Website und deine Erfahrung zu verbessern. Cookie Richtlinien

WhatsApp Unternehmensaccount: Das sollten Sie wissen!

  • Christina Wendt
  • 9/1/2022
  • 5 min Lesezeit
Was ist ein WhatsApp Unternehmensaccount?

Privat nutzt fast jeder Smartphone-Besitzer den beliebten Messenger WhatsApp – warum also nicht auch mit Kunden darüber kommunizieren? Mit der WhatsApp Business App und der WhatsApp Business API bietet der Messenger gleich zwei Lösungen für Firmen.

Folgende Fragen werden im Artikel beantwortet:

  • Was ist ein WhatsApp Unternehmensaccount ?
  • Wo liegen die Unterschiede zwischen der Business App und API?
  • Welche Vorteile hat ein WhatsApp Unternehmensaccount?
  • Wie richten Sie einen Account ein und welche Daten werden benötigt?
  • Wie können Sie WhatsApp DSGVO-konform im Unternehmen nutzen?

Was ist ein WhatsApp Unternehmensaccount?

Der WhatsApp Unternehmensaccount ist eine Voraussetzung, um WhatsApp Business oder die WhatsApp Business API nutzen zu können.

Über einen WhatsApp Business Account erhalten Unternehmen Zugang zu erweiterten Funktionen, die auf die gewerbliche Nutzung zugeschnitten sind. Für Endnutzer und Kunden sind WhatsApp Unternehmensaccounts relativ einfach von persönlichen WhatsApp Konten zu unterscheiden.

Ein Unternehmensaccount bei WhatsApp wird mit „offizieller Unternehmensaccount“ oder „Unternehmensaccount“ im Profil gekennzeichnet.

WhatsApp Business

Die erste offiziell von WhatsApp genehmigte Möglichkeit, den Messenger als Unternehmen zu nutzen, gibt es mittlerweile mit WhatsApp Business seit 2018.

Diese lässt sich am besten als Erweiterung der regulären WhatsApp verstehen und ist weiterhin kostenlos. WhatsApp Business richtet sich an kleine Unternehmen, die sich auf WhatsApp besser präsentieren möchten.

Ein WhatsApp Unternehmensaccount ermöglicht beispielsweise das Abspeichern von Textbausteinen für häufige Antworten, das Anlegen eines Unternehmensprofils und das Versenden von automatisierten Nachrichten.

Obwohl WhatsApp Business für die gewerbliche Nutzung gedacht ist, raten wir davon ab. Die WhatsApp Business App ist nicht DSGVO-konform und aus diesem Grund nicht die optimale Lösung.

WhatsApp Business API

Für Unternehmen gibt es seit 2020 außerdem die WhatsApp API, die über verschiedene Drittanbieter, wie beispielsweise Superchat, genutzt werden kann.

Wird der Account freigeschaltet, können Sie Ihren WhatsApp Unternehmensaccount über den Facebook Business Manager oder über den jeweiligen API-Provider von WhatsApp bedienen.

Neben Textbausteinen oder automatisierten Nachrichten stehen Unternehmen viele weitere Features zur Verfügung.

Dazu gehören die Nutzung über verschiedene Geräte und mit mehreren Nutzern gleichzeitig, sowie der Versand von Newsletter Nachrichten. Der größte Vorteil: Die WhatsApp Business API ist DSGVO-konform!

Was bedeutet "Dies ist ein Chat mit einem Unternehmensaccount"?

Um Nutzer mehr Transparenz zu bieten, kennzeichnet WhatsApp Unterhaltungen mit Unternehmen. Wenn ein Chat mit einem Unternehmen begonnen wird, sehen Kunden, ob es sich um einen Unternehmensaccount handelt.

Abgesehen davon, sehen Kunden, ob das Unternehmen über Facebook oder andere Plattformen auf die Unterhaltung zugreifen.

Folgende Hinweise werden Kunden im Chat mit Unternehmen angezeigt:

  • Wenn Unternehmen WhatsApp über einen Partner nutzen: „Dieses Unternehmen arbeitet mit anderen Unternehmen zusammen, um diesen Chat zu verwalten.“
  • Wenn Unternehmen über Facebook auf WhatsApp zugreifen: „Dieses Unternehmen verwendet einen sicheren Service der Firma Facebook, um diesen Chat zu verwalten."

Vorteile eines WhatsApp Unternehmensaccounts

Ein Unternehmensaccount über die WhatsApp Business API gibt Ihnen erweiterte Möglichkeiten, den Messenger in der Kundenkommunikation und im Marketing zu nutzen:

  • Erreichen einer großen Zielgruppe
  • WhatsApp DSGVO-konform nutzen
  • Nutzung mit mehreren Geräten
  • Mehrere Mitarbeiter erhalten Zugriff
  • Versand von automatischen Antworten
  • Erstellen von WhatsApp Vorlagen
  • Versand von WhatsApp Newslettern

WhatsApp ist der beliebteste Messenger der Welt. Der Messenger-Dienst WhatsApp hat seit seinem Start 2009 Schritt für Schritt die bis dahin noch übliche SMS abgelöst.

Monatlich verwenden WhatsApp rund zwei Milliarden Nutzer weltweit. Diese Nutzer versenden täglich unfassbare 65 Milliarden Textnachrichten und etwa 4,5 Milliarden Bilder und Fotos.

Allein in Deutschland nutzen rund 60 Millionen Menschen den Messenger-Dienst. Laut Studien wird WhatsApp damit von etwa 90 Prozent der deutschen Smartphone-Besitzer verwendet. Haben anfangs besonders jüngere Personen WhatsApp genutzt, kommt die App mittlerweile in so gut wie jeder Altersklasse zum Einsatz.

So richten Sie einen WhatsApp Unternehmensaccount ein

Die Erstellung eines Unternehmensaccounts unterscheidet sich, je nachdem, ob Sie die WhatsApp Business App oder die WhatsApp Business API nutzen möchten.

WhatsApp Business einrichten

Folgen Sie den nächsten Schritten, um einen Account anzulegen:

  • Laden Sie die WhatsApp Business App herunter (Android, iOS) und öffnen Sie diese
  • Lesen und akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen
  • Fügen Sie eine Telefonnummer hinzu und bestätigen Sie diese mit einem 6-stelligen Code, der automatisch an Ihr Handy gesendet wird
  • Erstellen Sie einen Account, indem Sie Unternehmensname, -kategorie und -profilbild bestimmen

Sobald Sie einen Unternehmensaccount in der WhatsApp Business App erstellt haben, empfehlen wir Ihnen zusätzliche Unternehmensinformationen im Unternehmensprofil einzutragen.

Wählen Sie hierfür in der App “ENTDECKEN” und nachfolgend “Unternehmensprofil” aus.

Hier können Sie folgende Informationen hinzufügen / anpassen:

  • Unternehmensname
  • Telefonnummer
  • Adresse
  • Unternehmenskategorie
  • Öffnungszeiten
  • Email-Adresse
  • Webseiten und Social Media URLs

Zugang zur WhatsApp Business API erhalten

Zugang zur WhatsApp Business API erhalten Sie durch spezifische API Anbieter. Hierfür können Sie sogenannte “Embedded Signups” der API Anbieter nutzen.

Embedded Signup WhatsApp Business API.png

Für die Erstellung eines Unternehmensaccounts über ein “Embedded Signup” benötigen Sie folgende Dinge:

  • Gültige Telefonnummer
  • Persönlicher Facebook Account
  • Facebook Business Manager Account mit Admin-Rechten
  • Unternehmensinformationen
Hinweis 🤝

Falls Sie bereits WhatsApp oder die WhatsApp Business App nutzen, können Sie die dort hinterlegte Telefonnummer nicht für die Nutzung der WhatsApp API einsetzen. Hierfür müssen Sie eine neue Nummer erstellen.

Sobald Sie das “Embedded Signup” durchgeführt haben, können Sie auf die API in eingeschränkter Form zugreifen. Möchten Sie den vollständigen Funktionsumfang der API nutzen, müssen Sie Ihr Unternehmen verifizieren.

Hinweis 🤝

Die API stellt keine nutzbare Applikation dar. Entweder entwickeln Sie auf Basis der API eigene Anwendungen oder nutzen Lösungen von Solution Providern wie Superchat! (Mehr Infos im nächsten Absatz)

WhatsApp Unternehmensaccount mit Superchat anlegen und verifizieren

Auch wenn die Nutzung einer API den datenschutzkonformen Einsatz von WhatsApp ermöglicht, ist es wichtig zu verstehen, dass es sich hierbei lediglich um eine Schnittstelle handelt.

Die meisten API Anbieter stellen keine fertige Applikation, wie die WhatsApp Business App, zur Verfügung.

Hier kommen Solution Provider wie Superchat ins Spiel. Diese arbeiten mit API Anbietern zusammen und bieten Ihnen umfangreiche Messaging-Plattformen.

Mit der WhatsApp Business Lösung von Superchat können Sie den Messenger-Dienst datenschutzkonform in Ihrem Unternehmen nutzen.

Über die API liegt die Verantwortung, wie mit personenbezogenen Daten umgegangen wird, bei Ihnen und Superchat als Provider.

Ihre Daten sind bei uns sicher: Unsere Server befinden sich in Deutschland, sind mehrfach verschlüsselt und es werden regelmäßig Backups erstellt.

Unser Team steht Ihnen von Anfang an zur Seite und hilft Ihnen dabei, Ihren WhatsApp Unternehmensaccount einzurichten. Wir zeigen Ihnen alle Funktionen der Superchat Plattform, begleiten Sie bei der Implementierung und unterstützen Sie bei der Einrichtung der WhatsApp Business API.

Account jetzt gemeinsam mit unseren Experten anlegen und verifizieren!
Demo buchen

Nach der erfolgreichen Verifizierung können Sie WhatsApp DSGVO-konform, mit mehreren Nutzern und von mehreren Geräten aus verwenden.

Sie möchten mehr über die WhatsApp Business Lösung von Superchat erfahren? Kontaktieren Sie uns ganz einfach und unverbindlich hier via WhatsApp.

Christina Wendt

Christina ist Messaging Expertin und Content Spezialistin bei Superchat. Abgesehen von Kommunikations- und Marketingthemen kennt sie sich bestens in der Berliner Food-Szene aus.