Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essentiell, während andere uns helfen, diese Website und deine Erfahrung zu verbessern. Cookie Richtlinien

Facebook Gruppen erfolgreich managen (inkl. 6 Content Ideen)

  • Fabian Rabenalt
  • 11/9/2022
  • 4 min Lesezeit
Cover

Mit Facebook Gruppen bieten Sie Ihren Kunden und Ihrer Community eine Plattform, um sich aktiv auszutauschen. Hier können Fragen bezüglich Ihrer Produkte und Dienstleistungen geklärt und Best Practices geteilt werden.

Optimal moderierte Facebook Gruppen bieten Ihnen die Möglichkeit, echte Befürworter für Ihr Unternehmen zu generieren und gleichzeitig den Arbeitsaufwand für Support Mitarbeiter zu verringern.

Hinweis 💡

Neben Facebook Unternehmensseiten stellen Facebook Gruppen 1 von 2 Möglichkeiten dar, um Ihre Unternehmenspräsenz kostenlos auf der Plattform aufzubauen.

In unserem Artikel finden Sie Antworten auf folgende Fragen:

  • Wie erstellen Sie eine Facebook Gruppe?
  • Wie können Facebook Gruppen erfolgreich im unternehmerischen Kontext eingesetzt werden?
  • Welche Inhalte sollten Sie in Ihrer Facebook Gruppe veröffentlichen (inkl. 6 Content Beispiele)?
  • Welche weiteren, nützlichen Funktion bieten Facebook Gruppen?

So erstellen Sie eine Facebook Gruppe

Bevor Sie eine neue Facebook Gruppe erstellen, sollten Sie zunächst, sowohl eine Facebook Unternehmensseite, als auch Ihren Facebook Business Manager einrichten. So gewährleisten Sie den bestmöglichen Einsatz von Facebook Business.

Folgen Sie den nächsten Schritten, um eine neue Facebook Gruppe für Ihr Unternehmen einzurichten:

  1. Klicken Sie in der linken Menüleiste auf “Alle Gruppen ansehen”.
  2. Wählen Sie “+ Neue Gruppe erstellen aus”.
  3. Vergeben Sie einen “Gruppennamen”.
  4. Legen Sie abschließend die “Privatsphäre” fest und klicken Sie auf “Erstellen”.

Facebook Gruppe erstellen.gif

Hinweis 🤝

Sollten Sie sich dafür entscheiden, Ihre Facebook Gruppe auf privat zu setzen, müssen Interessenten den Zugang erst anfragen. Sie als Administrator entscheiden, welche Personen Sie hinzufügen möchten.

Im Anschluss sollten Sie noch ein Profilbild und einen Banner für Ihre neue Facebook Gruppe vergeben.

Facebook Gruppen für Ihr Unternehmen nutzen

Facebook Gruppen eignen sich in erster Linie für das Community Management. Bestehende Kunden erhalten mit Ihrer Unternehmensgruppe eine Plattform für den aktiven Austausch. Hier können u.a. Fragen bezüglich Ihrer Produkte und Dienstleistungen geklärt und Best Practices geteilt werden.

Gerade für Softwareunternehmen sind Facebook Gruppen interessant. Führende Anbieter wie HubSpot und Canva, oder auch deutschsprachige Startups wie Perspective, nutzen die Möglichkeiten von Facebook für ihr Community Management.

Zentrale Vorteile von Facebook Gruppen sind das eigenständige Management durch die jeweiligen Mitglieder und die nutzergenerierten Inhalte.

Im Idealfall werden Fragen und Themen von Community Mitgliedern durch Community Mitglieder bearbeitet. Auf der einen Seite spart dies die Ressourcen Ihrer Support Mitarbeiter. Auf der anderen Seite steigert ein Austausch auch das Engagement Ihrer Kunden mit Ihren Produkten und Dienstleistungen.

Erfolgreiche Gruppenmoderation

Für eine aktive Community bedarf es einer zielgerichteten Gruppenmoderation.

Diese setzt sich aus zwei Komponenten zusammen.

Zum einen sollten Sie klare Regeln für die Kommunikation innerhalb Ihrer Gruppe definieren. Stellen Sie diese am besten für alle Mitglieder direkt in der Gruppe zur Verfügung. Wichtig ist auch, dass Sie die Verletzung solcher Gruppenregeln schnell und konsequent ahnden. So gewährleisten Sie eine respektvolle Atmosphäre und steigern das Engagement Ihrer Mitglieder.

Hinweis 👇🏼

Hilfreich kann es auch sein, Ihre Gruppe auf “privat” zu stellen. Dadurch können Interessenten erst nach einer Überprüfung Ihrerseits der jeweiligen Gruppe beitreten. So vermeiden Sie ggf. Spam und stellen sicher, dass ausschließlich bestehende Kunden Teil Ihrer Facebook Gruppe werden.

Neben klaren Regeln sind Gruppeninhalte von zentraler Bedeutung. Wie beschrieben produzieren Ihre Community Mitglieder im Idealfall bereits zahlreiche Inhalte in Form von Fragen, Antworten oder eigenen Anwendungsbeispielen.

Trotzdem sollten Sie auch eigenständige Formate entwickeln und regelmäßig in Ihrer Gruppe posten. Dadurch machen Sie Ihre Facebook Gruppe für Interessenten attraktiver und bieten Mitgliedern neue Möglichkeiten für den Austausch. Auch bieten Facebook Gruppen eine großartige Möglichkeit, um Feedback bezüglich Ihrer Produkte und Dienstleistungen einzuholen.

6 Content Ideen für Ihre Facebook Gruppe

Produkt Livestreams

👉🏻 Beispiel: Produkt Livestreams

Mit Produkt Livestreams können Sie neue Funktionen und Möglichkeiten Ihrer Produkte und Dienstleistungen präsentieren und gleichzeitig direkt auf Fragen Ihrer Community eingehen. Solche Live Streams lassen sich natürlich auch aufzeichnen und als Videomaterial in Ihrer Facebook Gruppe oder in anderen Medien wiederverwerten.

Erfolgsgeschichten

👉🏻 Beispiel: Erfolgsgeschichten

Live Streams und Videos eignen sich auch, um Erfolgsgeschichten Ihrer Kunden zu teilen. Hier können Sie Community Mitgliedern die Möglichkeit geben, ihre eigenen Anwendungsbeispiele zu präsentieren und Best Practices direkt an die Community weiterzugeben.

Umfragen

Umfragen sind vielseitig einsetzbar. Sammeln Sie z.B. mit Hilfe von Umfragen Feedback zu neuen Produktfunktionen.

Facebook Gruppeninhalte Umfragen.png

Offene Diskussionen

Von Moderatoren und Ihrem Unternehmen veranstaltete, offene Diskussionsrunden motivieren Ihre Community zum aktiven Austausch. Solche Posts können Sie nutzen, um Ihren Mitgliedern zu verschiedenen Themen, produkt- oder auch nicht produktbezogen, im jeweiligen Kommentarbereich eine Plattform für den Dialog zu bieten.

Facebook Gruppeninhalte Offene Diskussionen.png

Herausforderungen

Community Herausforderungen sind eine gute Möglichkeit, um das Engagement mit Ihren Produkten, Dienstleistungen und der eigenen Facebook Gruppe zu steigern.

Facebook Gruppeninhalte Herausforderungen.png

Auszeichnungen

Produktive Communities leben von aktiven und engagierten Mitgliedern. Genau solche Personen sollten Sie regelmäßig in den Mittelpunkt stellen und belohnen, um diese weiter zu motivieren. Auch können Sie an solche Mitglieder die “Gruppenexperten” Rolle vergeben und für andere sichtbar machen.

Facebook Gruppeninhalte Auszeichnungen.png

Weitere Funktionen

Im Folgenden geben wir Ihnen weitere nützliche Funktionen zum Management Ihrer Facebook Gruppen an die Hand:

FunktionErklärung
Gruppenrollen anpassenFacebook bietet Ihnen die Möglichkeit, verschiedene Rollen mit unterschiedlichen Rechten für Ihre Gruppe zu bestimmen. Um diese anzupassen, rufen Sie unter “Community-Startseite” den Reiter “Mitglieder” auf. Hier können Sie Rollen wie “Admin”, “Gruppenbotschafter” oder “Gruppenexperte” vergeben.
Mentoring Kontakte erstellenMentoren stellen eine spezielle Gruppenrolle dar. Diese können Sie unter dem Menüpunkt “Mentoring” einrichten und Personen bestimmen, die Ihre Community Mitglieder zu bestimmten Themen direkt via Facebook Messenger kontaktieren können.
Rooms einrichtenRooms bieten für Sie und Ihre Community eine interessante Möglichkeit für einen Austausch, der über den reinen Text hinausgeht. Über den Menüpunkt “Rooms” richten Sie einen Videochat für sich und Ihre Mitglieder ein.
Veranstaltungen planenUnter dem Menüpunkt “Veranstaltungen” können Sie Events mit dazugehörigen “Live-Videos” planen und mit Ihrer Community teilen.
Privatsphäre ändernSie möchten Ihre Gruppe für die Öffentlichkeit freigeben oder doch lieber nur eingeschränkten Zugriff gewähren? Gehen Sie auf "..." -> "Gruppeninformationen ansehen” und anschließend auf “Gruppeneinstellungen bearbeiten", um die Privatsphäre Ihrer Facebook Gruppe anzupassen.
Facebook Gruppe löschenFacebook Gruppen können ausschließlich vom Ersteller gelöscht werden. Eine Ausnahme besteht für den Fall, dass dieser die Gruppe verlassen hat. In diesem Fall können auch Administratoren die jeweilige Facebook Gruppe löschen. Folge den Anweisungen hier, um deine Facebook Gruppe zu löschen. Alternativ kannst du Sie auch pausieren.
Fabian Rabenalt

Fabian ist Marketing Manager bei Superchat. Zu seinen Themenschwerpunkten gehören u.a. die Bereiche B2B Marketing und Unternehmenskommunikation.