Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essentiell, während andere uns helfen, diese Website und deine Erfahrung zu verbessern. Cookie Richtlinien

Apple Business Chat: Sollten Sie ihn nutzen?

  • Christina Wendt
  • 10/20/2022
  • 4 min Lesezeit
Apple Business Chat

Neben WhatsApp und Telegram gibt es noch andere Messenger, die sich für Unternehmen öffnen. Als eines der wertvollsten und erfolgreichsten Unternehmen weltweit, lässt sich Apple diese Chance natürlich nicht entgehen und bietet mit dem Business Chat eine eigene Lösung für Firmen.

In diesem Artikel erfahren Sie,

  • was der Apple Business Chat ist,
  • welche Funktionen das Tool für Unternehmen bietet,
  • ob der Messenger mit anderen Business Lösungen mithalten kann
  • und ob sich der Apple Business Chat für Deutsche Unternehmen lohnt.

Was ist der Apple Business Chat?

Der Apple Business Chat ist quasi sowas wie iMessage, aber eben für die Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden gedacht. Verfügbar ist die Chat-Funktion für Unternehmen seit 2018.

Der Chat läuft für Nutzer über die gleiche Oberfläche wie iMessage bzw. SMS. Der einzige Unterschied ist die Farbe der Unterhaltungen. Textnachrichten werden grün markiert, iMessage ist blau und der Apple Business Chat grau.

Apple Business Chat.png

Wie funktioniert der Apple Business Chat?

Voraussetzung dafür, dass Kunden über den Apple Business Chat mit einem Unternehmen kommunizieren können, ist ein iOS-Gerät. Das bedeutet, die Person muss das Unternehmen über ein iPhone oder iPad kontaktieren.

Dabei kann direkt über Karten, Safari oder die Suche ein Chat mit dem Unternehmen initiiert werden. Die meisten Unternehmen bieten zusätzliche Kontaktpunkte auf der eigenen Website.

Über den Apple Chat können Unternehmen Kunden betreuen, Links und Medien versenden, Termin vereinbaren und Zahlungen über Apple Pay abwickeln.

Gut zu wissen 💡

Nur Nutzer können eine Konversation starten. Die erste Nachricht kann also nicht vom Unternehmen versendet werden.

So wird der Apple Business Chat eingerichtet:

Prinzipiell kann jedes Unternehmen den Apple Business Chat nutzen. Ähnlich wie bei WhatsApp Business oder anderen Messengern, muss das Unternehmenskonto allerdings verifiziert werden. Ein physischer Standort ist hierfür nicht notwendig. Hinterlegt werden müssen jedoch Öffnungszeiten, in denen die Erreichbarkeit von Apple überprüft wird.

  1. Anmeldeseite von Apple aufrufen
  2. Kontotyp auswählen
  3. Kontaktinformationen hinterlegen
  4. Markeninformationen ausfüllen (z.B. Name und Website)
  5. Logo hochladen
  6. MSP-Verbindung überprüfen
  7. Apple Business Chat Account verifizieren

Eine MSP ist eine Messaging Service Plattform, die benötigt wird, um das Unternehmen mit dem Apple Business Chat zu verknüpfen. Bei der Erstellung des Apple Business Chat Accounts kann über ein Dropdown-Menü eine Messaging-Plattform ausgewählt werden.

Im Anschluss wird der Apple Business Chat via einer Nachricht, die vom Apple-Team versendet wird, verifiziert.

Apple Business Chat im Vergleich

Apple gehört zu den beliebtesten Unternehmen der Welt und steht, wenn es um das Thema Business Messaging geht, großen Konkurrenten gegenüber. Auf dem europäischen und vor allem dem deutschen Markt behauptet sich seit Jahren WhatsApp als beliebtester Messenger. Kann der Apple Business Chat mit WhatsApp Business bzw. der WhatsApp API mithalten?

Lesetipp 📣

Das könnte Sie auch interessieren 👉 Conversational Commerce – Innovation im Onlinehandel

Nutzerzahlen: iMessage vs. WhatsApp

Bei einem genaueren Blick auf die Nutzerzahlen wird schnell klar, dass die Chat-Funktion von Apple dem WhatsApp-Messenger nicht das Wasser reichen kann. Gerade mal 15 Millionen Menschen in Deutschland nutzen iMessage täglich. Die tägliche Nutzerzahl bei WhatsApp beläuft sich auf über 60 Millionen.

Neben WhatsApp ist vor allem Facebook mit dem dazugehörigen Messenger sehr beliebt. Die Social Media Plattform zählt in Deutschland mehr als 45 Millionen aktive Nutzer. Folglich erreicht man über WhatsApp Business oder den Facebook Messenger grundsätzlich erstmal eine größere Zielgruppe.

Der Grund dafür ist offensichtlich: Während iMessage nur auf Apple-Geräten genutzt werden kann, sind WhatsApp und Facebook auf allen Endgeräten verfügbar.

Immerhin nutzen fast drei Viertel der Deutschen ein Android-Gerät und haben somit gar nicht die Möglichkeit, mit einem Unternehmen via Apple Business Chat zu kommunizieren.

Newsletter via Apple Business Chat oder WhatsApp Business?

Messenger eignen sich nicht nur für den Kundenservice. Messenger Marketing erlaubt Unternehmen, noch gezielter Werbebotschaften an Kunden zu versenden. Sowohl Apple als auch WhatsApp bieten entsprechende Lösungen an.

Mit dem Apple Business Chat versenden Unternehmen Newsletter direkt an Kontakte. Über ein Double Opt-in ist dies auch mit der geltenden Datenschutz-Grundverordnung vereinbar. Jedoch ist auch hier zu beachten, dass der Newsletter nur an Kontakte versendet werden kann, die ein iOS-Geräte besitzen. Das limitiert die Zielgruppe deutlich.

Fazit: Lohnt sich der Apple Business Chat?

Angesichts der relativ geringen Nutzerzahlen - vor allem im Vergleich mit WhatsApp oder Facebook - eignet sich die Business Lösung nicht für alle Unternehmen. Für eine kundenorientierte Kommunikationsstrategie sollte der Fokus auf den beliebtesten Messengern liegen. Die WhatsApp Business API bietet hier aktuell die meisten Vorteile.

Warum sollten Sie WhatsApp Business mit Superchat nutzen?

Superchat kombiniert die wichtigsten Kommunikationskanäle in einer intuitiven Plattform. Die unified Inbox bündelt Ihre Postfächer und schafft eine optimale Arbeitsumgebung für eine geordnete Kundenkommunikation.

Neben den Vorteilen eines digitalen Kundenservice stehen Ihren Mitarbeitern attraktive Tools zur Verfügung, um WhatsApp auch für Marketingzwecke zu nutzen. Mit dem Kampagnen Feature erstellen Sie kundenorientierte Newsletter, die garantiert bei Ihren Kontakten ankommen. Das erforderliche Opt-in für Ihren WhatsApp Newsletter verwalten Sie ebenfalls über die Superchat Plattform.

Sie haben Fragen zu den verschiedenen Kommunikationskanälen auf der Superchat Plattform? Sie würden gerne mehr über Superchat erfahren? Kontaktieren Sie uns einfach via WhatsApp oder testen Sie die Superchat einfach selbst.

Nutzen Sie die beliebtesten Messenger mit Superchat.
Demo buchen
Christina Wendt

Christina ist Messaging Expertin und Content Spezialistin bei Superchat. Abgesehen von Kommunikations- und Marketingthemen kennt sie sich bestens in der Berliner Food-Szene aus.