Telegram Business - Der Guide für Unternehmer
Christina Wendt
Christina Wendt
12. Juli, 2021
-
8min Lesezeit

Telegram Business - Der Guide für Unternehmer

Telegram versucht sich als sichere Alternative zu WhatsApp zu positionieren und wirbt vor allem mit dem Thema Sicherheit. Wir erklären Ihnen was hinter dem Messenger steckt, ob sich die Nutzung für Ihr Unternehmen lohnt und ob Telegram wirklich eine sichere Alternative zu WhatsApp ist. 

Was ist Telegram? 

Im August 2013 wurde der Telegram Messenger veröffentlicht und gilt seither als Alternative zu WhatsApp. Ins Leben gerufen wurde der Messenger von dem Unternehmer Pawel Durow der bereits das russischen Pendant zu Facebook, VKontakt, gründete. 

Die wichtigsten Informationen in Kürze: 

  • ca. 500 Millionen aktive Nutzer weltweit
  • über 7,5 Millionen Nutzer in Deutschland
  • Fokus auf Datenschutz und Privatsphäre

Telegram gehört mit mehr als 500 Millionen aktive Nutzer und Nutzerinnen zu den beliebtesten Messengern weltweit, noch vor Snapchat oder Twitter. Was die reinen Nutzerzahlen angeht kann Telegram nicht mit WhatsApp mithalten. WhatsApp gilt mit zwei Milliarden Nutzern weltweit weiterhin als Platzhirsch in der Messenger-Branche.In Deutschland nutzen, Stand Juli 2019, über 7,5 Millionen Menschen Telegram. 

Der Messenger wirbt damit besonders viel Wert auf Privatsphäre und Datenschutz zu legen. Nach eigenen Angaben ist der synchronisierte Cloud Messenger schneller und sicherer als WhatsApp. 

Telegram Business - So nutzen können Unternehmen Telegram nutzen

Die Nutzerzahlen von Telegram steigen in Deutschland stetig an. Für Unternehmen bietet Telegram also einen neuen Kommunikationskanal über den mit Kunden kommuniziert werden kann. Um Telegram für die Kundenkommunikation zu nutzen wird ein Telegram Business Account benötigt. 

Telegram Kanal

Mit dem Telegram Kanal können Sie eine unlimitierte Anzahl an Abonnenten erreichen und nur Sie als Admin oder ein Bot können posten. Sie können Informationen und Content mit Ihren Abonnenten teilen. Der Telegram Kanal ist quasi eine Einbahnstraße, denn Kommentare und Antworten von Abonnenten sind nicht möglich. 

Telegram Gruppe

In einer Telegram Gruppe können Sie mit mehreren Nutzern zusammen chatten. Eine Gruppe kann maximal 200.000 Mitglieder haben und Sie können als Admin Rechte für Bilder und Videos vergeben. Im Gegensatz zum Kanal können alle Mitglieder miteinander kommunizieren. 

Telegram Bot

Der Telegram Bot kann selbstständig in Gruppen oder via Kanal Content posten. Telegram Bots können aber auch für den Customer Support verwendet werden. Über den Telegram Bot können beispielsweise Newsletter versendet werden, auf die Abonnenten reagieren können. Die Antworten kann man dann als Admin einsehen. 

Vor- und Nachteile von Telegram Business

Der Vorteil von Telegram liegt vor allem in den unkomplizierten Formaten über die Sie als Unternehmen Content mit Ihren Abonnenten teilen können. Dank Push-Kommunikation über Telegram Gruppen und Kanäle können Sie Neuigkeiten, Angebote und Aktionen mit Ihren Kunden teilen. So halten Sie Ihre Kunden auf dem Laufenden und bleiben im Gedächtnis. 

Telegram Vorteile im Überblick: 

  • Direkte Kommunikation mit Kunden über Chat
  • Push Kanal und Gruppenfunktionen 
  • Telegram Newsletter um News und Aktionen zu teilen
  • Chatbot für wiederkehrende Fragen

Wie bei anderen Messengern können Sie über Telegram direkt mit Ihren Kunden in Kontakt treten. Am einfachsten geht das über die Nutzung der Telegram Business API. Superchat hat Telegram beispielsweise über die API in das Messenger-Tool integriert. 

Lesetipp: Messenger & Datenschutz - Wie denken Nutzer wirklich?

Erfahren Sie jetzt mehr über Superchat

Beginnen Sie noch heute mit Superchat zu wachsen. Bündeln Sie alle Kommunikationskanäle in einem Posteingang und sammeln Sie mehr Bewertungen. All das ganz einfach mit Superchat.

Wie sicher ist Telegram?

Telegram wirbt mit damit besonderes Augenmerk auf Datenschutz und Privatsphäre zu legen. Aber ist Telegram aus diesem Grund wirklich eine Alternative zu WhatsApp

Theoretisch bietet Telegram verschiedenen Arten der Verschlüsselung an. Dazu gehört eine End-zu-End-Verschlüsselung von Nachrichten. Das heißt nur Versender und Empfänger können die Nachricht lesen. Allerdings müssen Nutzer diese Funktion manuell in den Einstellungen vornehmen. Standardmäßig werden Chats also in der Telegram Cloud gespeichert. Das trifft auch auf Telegram Gruppen und Channels zu. 

Telegram kann von verschiedenen Geräten und Standorten aus geöffnet werden. Egal wo Sie sich befinden, Sie können auf Ihre Chats zugreifen. Die Daten werden zentral auf Telegrams eigenen Servern gespeichert. Auf diesen Servern werden die Daten ebenfalls verschlüsselt. 

Fazit: Lohnt sich Telegram für Unternehmen? 

Wie WhatsApp steht Telegram immer wieder in der Kritik, vor allem wenn es um Datenschutz geht. Allerdings nehmen die Nutzerzahlen deswegen nicht ab. Im Gegenteil, immer mehr Menschen wechseln von anderen Messengern zu Telegram. Die praktischen Funktionen wie Gruppenchats und Kanäle sind besonders für Unternehmen ein guter Weg um mit Kunden in Kontakt zu bleiben. Sie können Ihre Zielgruppe darüber über besondere Aktionen oder Neuheiten informieren. Auch im Kundendienst kann die Chat-Funktion von Telegram genutzt werden. Kunden neigen immer mehr dazu private Kommunikationskanäle für den Dialog mit Unternehmen zu nutzen. Wenn Ihre Zielgruppe also auf Telegram aktiv ist, sollten Sie die Nutzung dieses Messengers in Betracht ziehen. 

Superchat bietet Ihnen eine DSGVO-konforme Möglichkeit Telegram für die Kommunikation mit Ihren Kunden zu nutzen. Mit Superchat bündeln Sie alle relevanten Kommunikationskanäle in einer Inbox. Neben WhatsApp und dem Facebook Messenger können Sie nun auch Telegram über Superchat nutzen. So sind sie auf allen wichtigen Messenger-Plattformen für Ihre Kunden erreichbar. 

Möchten Sie Superchat nutzen? Haben Sie Fragen zu unserem Produkt? Kontaktieren Sie uns ganz einfach und unverbindlich via WhatsApp, oder schreiben Sie uns eine E-Mail unter hello@superchat.de. Wir freuen uns auf Sie!

Christina Wendt

Christina Wendt

Christina ist Messaging und Content Expertin bei Superchat. Abgesehen von Kommunikations- und Marketingthemen kennt sie sich bestens in der Berliner Food-Szene aus.