Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essentiell, während andere uns helfen, diese Website und deine Erfahrung zu verbessern. Cookie Richtlinien

Bewerbungen per WhatsApp: So geht’s

  • Christina Wendt
  • 3/17/2022
  • 4 min Lesezeit
Bewerbungen per WhatsApp: So geht’s

WhatsApp ist für viele Unternehmen bereits ein wichtiger Bestandteil in der Kundenkommunikation. Was viele Unternehmer nicht wissen: auch die Personalbeschaffung kann von WhatsApp profitieren. Schließlich nutzen mehrere Millionen Menschen in Deutschland den Messenger täglich und vor allem die jüngere Generation schätzt moderne Bewerbungsprozesse.

In diesem Artikel erfahren Sie,

  • wie Sie Bewerbungen über WhatsApp verwalten,
  • worauf es beim Bewerbungsprozess via Messenger ankommt
  • und auf was Unternehmen und Bewerber achten sollten.

Sollten Sie als Unternehmen Bewerbungen per WhatsApp annehmen?

Das Thema Recruiting stellt viele Firmen vor Herausforderungen. Die Suche nach qualifizierten Mitarbeitern und Talenten gestaltet sich immer schwerer und offene Stellen müssen meistens schnell besetzt werden. Dazu steigen die Ansprüche von Bewerbern stetig und Unternehmen müssen regelrecht um Aufmerksamkeit buhlen.

Generation Z spielt eine ganz besondere Rolle, wenn es um die Herausforderungen im Recruiting geht. Um diese Generation zu erreichen, müssen Unternehmen umdenken. Weg von traditionellen Kontaktformularen oder langen Online-Fragebögen und hin zu Mobile Recruiting.

Die Bewerbung per WhatsApp hat für beide Seiten viele Vorteile. Der Versand von Unterlagen wird vereinfacht, die Kommunikation beschleunigt und es entsteht ein Dialog, der den ganzen Bewerbungsprozess persönlicher gestaltet.

WhatsApp Bewerbung Vorteile:

  • Einfache Kontaktmöglichkeiten
  • Schnelle Kommunikation
  • Einfaches versenden von Dokumenten
Mit Superchat Bewerbungen über WhatsApp empfangen
Demo buchen

Datenschutz & Bewerbung per WhatsApp: Passt das zusammen?

Seit einigen Jahren gilt in der Europäischen Union die Datenschutz-Grundverordnung. Diese regelt, wie Unternehmen mit personenbezogener Daten umzugehen haben. Unter diesem Gesichtspunkt steht WhatsApp als Kommunikationsmittel immer wieder in der Kritik.

Die private Version von WhatsApp und die WhatsApp Business App sind nicht DSGVO-konform und sollten aus diesem Grund nicht gewerblich genutzt werden. Die einzige datenschutzkonforme Lösung, um Mobile Recruiting über WhatsApp zu betreiben, ist die WhatsApp Business API.

Bewerbungen über WhatsApp empfangen

Um die Kontaktaufnahme für potenzielle Bewerber so einfach wie möglich zu gestalten, sollten verschiedene Kontaktpunkte angeboten werden. Eine Möglichkeit besteht darin, WhatsApp über einen Webchat mit anderen Kanälen auf der Website anzubieten. Darüber können Interessenten direkt Nachrichten versenden oder Fragen stellen.

Abgesehen davon bietet es sich an, die Stellenausschreibung mit einem WhatsApp Link oder einem WhatsApp QR-Code zu ergänzen. Bewerber werden über diesen Link direkt zu einem Chat mit dem Unternehmen weitergeleitet. Im Chat Fenster können bereits vorgefertigte Nachrichten hinterlegt werden, die von den Bewerbern an das Unternehmen versendet werden.

WhatsApp Bewerbung QR-Code (1200 × 400 px).png

Best Practice 🔥

WhatsApp Links für Bewerbungen können auch in Facebook Ads oder anderen Werbeanzeigen hinterlegt werden.

Automatische Antworten & Vorlagen

Sie haben eine neue Bewerbung erhalten? Mit einer automatischen Antwort informieren Sie Bewerber über den Eingang der Bewerbungsunterlagen und weisen gegebenenfalls auf weitere wichtige Dokumente hin. WhatsApp Vorlagen erleichtern die Kommunikation und können entlang des gesamten Recruiting-Prozesses eingesetzt werden.

WhatsApp Bewerbung: Das sollten Bewerber beachten

Nicht nur Unternehmen profitieren von einem schnellen Bewerbungsprozess. Auch aus Sicht von Bewerbern ist die Kommunikation über WhatsApp von Vorteil. Damit die Bewerbung erfolgreich ist, müssen allerdings einige Dinge beachtet werden.

##Auf die Qualität der Bewerbung kommt es an Ein positiver Auftritt ist wichtig, aber die Qualität der Bewerbung ist ausschlaggebend. Sowohl in einer WhatsApp Nachricht als auch im Lebenslauf oder im Bewerbungsschreiben sollte auf die Rechtschreibung geachtet werden. Werden Anhänge nicht als PDF, sondern Fotodatei versendet, sollte dabei auch die Qualität beachtet werden. Unterlagen sollten immer gut zu erkennen und lesen sein.

Schnelle Reaktionen zeigen Interesse

Werden zusätzliche Unterlagen benötigt? Gibt es noch offene Fragen, die dringend geklärt werden müssen? Schnelle Antworten unterstreichen das Interesse und zeigen dem Arbeitgeber, dass die Bewerbung ernst gemeint ist.

Auf den Umgangston achten

Privat ist die Kommunikation über WhatsApp meist sehr locker. Schließlich ist es der beliebteste Kanal, um mit Freunden und Bekannten zu kommunizieren. WhatsApp lockert auch die Kommunikation zwischen Bewerbern und potenziellen Arbeitgebern auf. Als Bewerber sollte man aber immer im Hinterkopf behalten, dass es sich um eine Bewerbung und ein Unternehmen handelt, nicht um den besten Freund oder die beste Freundin.

Positiver Auftritt bei WhatsApp Bewerbung

In diesem Zusammenhang sollte vor einer Bewerbung per WhatsApp beispielsweise das Profilbild überprüft werden. Das WhatsApp Profilbild muss nicht zwingend ein professionelles Bewerbungsfoto sein, ein positiver Auftritt ist trotzdem von Vorteil.

Bewerbungen über WhatsApp erhalten mit Superchat

Mit Superchat erhalten Sie neben anderen wichtigen Kanälen auch Zugang zur WhatsApp Business API. Über WhatsApp kommunizieren Sie bequem mit Ihren Kunden und mit Ihren Bewerbern. Durch die Vorlagen-Funktion gestalten Sie die Kommunikation effizient und sparen Zeit. Dokumente können einfach als Datei oder Foto geteilt und via Drag-and-Drop in den internen Kontaktdaten gespeichert werden.

Sie möchten mehr darüber erfahren, wie Sie WhatsApp als Recruiting Kanal einsetzen? Sie haben Fragen zur WhatsApp Business API? Kontaktieren Sie uns ganz einfach und unverbindlich via WhatsApp, oder vereinbaren Sie direkt eine Demo mit einem unserer Messaging-Experten.

Lohnt sich WhatsApp als Recruiting-Kanal?

Vereinbaren Sie eine Demo mit einem unserer Messaging-Experten, um mehr über das Thema Bewerbungen über WhatsApp zu erfahren 👉 kostenlose Beratung vereinbaren.

Christina Wendt

Christina ist Messaging Expertin bei Superchat. Abgesehen von Kommunikations- und Marketingthemen kennt sie sich bestens in der Berliner Food-Szene aus.