WhatsApp Account gesperrt? Das können Sie tun.
Christina Wendt
Christina Wendt
19. Juli, 2021
-
7min Lesezeit

WhatsApp Account gesperrt? Das können Sie tun.

Sie möchten WhatsApp nutzen und erhalten den Hinweis, dass Ihr Account für die Nutzung von WhatsApp gesperrt ist? Lesen Sie hier aus welchen Gründen WhatsApp Nummern gesperrt werden und was Sie dagegen tun können. 

Was bedeutet eine gesperrte WhatsApp Nummer? 

WhatsApp kann aus verschiedenen Gründen Nummern sperren, temporär oder permanent. Ein temporär gesperrter Account sollte innerhalb eines 24-Stunden Fensters wieder freigeschaltet sein. Wurde der Account permanent gesperrt, sollte unbedingt der WhatsApp Support kontaktiert werden. Eine Sperrung des WhatsApp Accounts kann private und WhatsApp Business Nutzer gleichermaßen treffen. 

In den meisten Fällen liegt ein Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen und Richtlinien von WhatsApp vor. Dazu gehören beispielsweise: 

  • Versand von Falschmeldungen oder Spam
  • Nutzung genehmigte Apps von Drittanbietern 
  • Verbreitung von rechtswidrigen Nachrichten in Gruppen
  • Nutzung von verdächtigen Gruppennamen

Apps von Drittanbietern, die zum Beispiel zur Automatisierung von Nachrichten genutzt werden, sind nicht immer von WhatsApp genehmigt. Die Nutzung dieser Apps führt unter Umständen zur Sperrung des WhatsApp Accounts. Gleiches gilt für das Massenhafte Versenden oder Weiterleiten von Nachrichten mit dem gleichen Inhalt. Ab welcher Anzahl von versendeten Messages WhatsApp eine Nachricht als Spam kennzeichnet, ist nicht bekannt. Eine Sperrung droht auch bei der Verbreitung von illegalen, rechtswidrigen, anstößigen oder rassistischen Inhalten. Das ist insbesondere der Fall, wenn WhatsApp Nutzer das entsprechende Konto bei WhatsApp melden.   

Wie kann man den WhatsApp Account entsperren?

Wenn Ihre WhatsApp Nummer temporär gesperrt wurde, sollte der Account nach 24 Stunden wieder freigeschaltet sein. Wurde Ihre Nummer permanent gesperrt oder Sie können auch nach den 24 nicht auf Ihren Account zugreifen, müssen Sie Schritte ergreifen um den Messenger wieder nutzen zu können. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das WhatsApp-Konto zu entsperren. Prinzipiell ist der Vorgang für private und WhatsApp Business Nutzer gleich. 

1. Identifizieren Sie den Grund, warum Ihre Nummer von WhatsApp geblockt wurde

WhatsApp sperrt Ihren Account nicht ohne Grund. Vermutlich wurde gegen eine der oben erwähnten Richtlinien verstoßen.

2. Eliminieren Sie den Auslöser für die Sperrung

Wenn beispielsweise nicht genehmigte Apps von Drittanbietern genutzt werden, sollten diese entfernt werden, bevor Sie die Freischaltung Ihres WhatsApp Accounts beantragen. 

3. Kontaktieren Sie den WhatsApp-Support

Um eine permanent gesperrten WhatsApp-Nummer wieder freizuschalten, müssen Sie den Support kontaktieren. Schildern Sie den Mitarbeitern des WhatsApp-Supports Ihr Problem. Danach heißt es Abwarten, bis WhatsApp den Account wieder freigibt. 

Auf der sicheren Seite mit der WhatsApp Business API 

Theoretisch kann jeder WhatsApp Account gesperrt werden, sobald gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen wird. Mit der WhatsApp Business API und einem seriösen Provider minimieren Sie das Risiko dieses Problems. Mit der WhatsApp Business API können Unternehmen den Messenger DSGVO-konform und sicher für die Kundenkommunikation einsetzen. Anders als die WhatsApp Business App, hat die API kein mobiles User-Interface. Sie wird durch seriöse Drittanbieter wie Superchat zur Verfügung gestellt.

Wer kann die WhatsApp Business API nutzen? 

Theoretisch kann jedes Unternehmen die WhatsApp Business API über einen Provider nutzen. Besonders Unternehmen deren Zielgruppe WhatsApp nutzt, profitieren von der API Business Lösung. Auch hier müssen die Richtlinien und Nutzungsbedingungen von WhatsApp eingehalten werden. Nicht alle Branchen können WhatsApp Business nutzen. Dazu gehören: 

  • Illegale Produkte und Dienstleistungen
  • Drogen und Medikamente
  • Alkohol, Tabakwaren und Zubehör
  • Medizinische und Gesundheitsprodukte
  • Waffen, Munition oder Sprengstoff
  • uvm. 

Eine vollständige Liste und Erklärung der WhatsApp Handelsrichtlinien finden Sie hier

Zugang zur WhatsApp Business API mit Superchat

Mit Superchat profitieren Sie von allen Vorteilen der WhatsApp Business API. Umgehen Sie die Gefahr eines gesperrten WhatsApp Accounts und nutzen Sie von Anfang an die WhatsApp Business API.

Die Vorteile der WhatsApp Business API über Superchat: 

  • Offizielles WhatsApp Business Profil mit wichtigen Unternehmensinformationen
  • Datenschutzkonforme Nutzung von WhatsApp Business
  • Zugriff über mehrere Geräte und mit mehreren Nutzern
  • Automatisierte Antworten für häufige Fragen und Nachrichtenvorlagen
  • Schnelle und unkomplizierte Reaktion auf Kundenanfragen

Unser Team steht Ihnen von Anfang an zur Seite, vom ersten Kontakt bis hin zur Verifizierung über WhatsApp. Möchten Sie Superchat nutzen? Haben Sie Fragen zu unserem Produkt? Kontaktieren Sie uns ganz einfach und unverbindlich hier via WhatsApp, oder schreiben Sie uns eine E-Mail unter hello@superchat.de. Wir freuen uns auf Sie!

Erfahren Sie jetzt mehr über Superchat

Beginnen Sie noch heute mit Superchat zu wachsen. Bündeln Sie alle Kommunikationskanäle in einem Posteingang und sammeln Sie mehr Bewertungen. All das ganz einfach mit Superchat.

Christina Wendt

Christina Wendt

Christina ist Messaging und Content Expertin bei Superchat. Abgesehen von Kommunikations- und Marketingthemen kennt sie sich bestens in der Berliner Food-Szene aus.