Mitarbeiter motivieren: 5 hilfreiche Tipps
Christina Wendt
Christina Wendt
19. August, 2021
-
5min Lesezeit

Mitarbeiter motivieren: 5 hilfreiche Tipps

Ob Kundenservice, Verwaltung oder Marketing: Die Motivation von Mitarbeitern ist in allen Bereichen des Unternehmens wichtig. Wenn Mitarbeitern die Motivation fehlt, wirkt sich das nicht nur auf die Stimmung im Unternehmen aus, sondern auch auf den Umsatz. Was lässt die Motivation Ihrer Angestellten sinken? Was können Sie tun, um die Atmosphäre zu verbessern?

Was lässt die Mitarbeitermotivation sinken?

Vermutlich jeder war schon einmal in einer Situation, in der man akute Lustlosigkeit verspürt und einfach keine Motivation findet. Das kann jeden Menschen betreffe und dementsprechend können die Auslöser für sinkende Motivation sehr verschieden sein. Oft spielen individuelle Gegebenheiten eine Rolle, oft lässt sich eine niedrige Mitarbeitermotivation aber auch auf zu viel Stress oder Druck zurückführen. Folgende Aspekte gehören zu den häufigsten Auslösern: 

  • Angespanntes Betriebsklima
  • Schlechte Kommunikation
  • Niedrige Bezahlung
  • Schlechte Aufstiegschancen
  • Unter- oder Überforderung

Intrinsische vs. extrinsische Motivation

Motivation lässt sich in zwei Arten aufteilen: Intrinsische Motivation und extrinsische Motivation. Extrinsische Motivation wird, wie das “ex” bereits vermuten lässt, von externen Faktoren bestimmt, wie z.B. Macht, Reichtum oder Sozialer Status. Intrinsische Motivation hingehen von inneren Faktoren wie Sinnhaftigkeit oder eigene Werte. 

Wer ist dafür zuständig Mitarbeiter zu motivieren? 

Führungskräften kommt eine entscheidende Rolle zu, wenn es darum geht, Mitarbeiter zu motivieren. Die besten Führungskräfte sind in der Lage, auf die wichtigsten Bedürfnisse der einzelnen Mitarbeiter einzugehen. Dabei ist zu beachten, das jeder Mitarbeiter andere Bedürfnisse hat. Womöglich kann man nicht allen Bedürfnissen gerecht werden, aber als Manager übernimmt man die Rolle des Motivators.

Erfahren Sie jetzt mehr über Superchat

Beginnen Sie noch heute mit Superchat zu wachsen. Bündeln Sie alle Kommunikationskanäle in einem Posteingang und sammeln Sie mehr Bewertungen. All das ganz einfach mit Superchat.

5 schnelle Tipps, wie Sie Ihre Mitarbeiter motivieren

Eine angenehme Arbeitsatmosphäre schaffen

Niemand möchte seine Zeit in einem dunklen und kalten Ort verbringen. Ein gut beleuchteter, funktionaler und ansprechender Raum macht die Arbeit viel angenehmer. Es geht nicht nur darum, dass der Arbeitsplatz schön anzusehen ist. Wichtig ist vor allem eine angemessene Ausstattung der Mitarbeiter wie beispielsweise ergonomische Tische, Stühle und genügend Licht.  

Respektvolle und ehrliche Umgangsweise

Schwierige Kommunikation und ein schlechter Managementstil gehören zu den häufigsten Kündigungsgründen von Mitarbeitern. Aspekte wie Ehrlichkeit, Respekt und eine klare Kommunikation sind die Grundlagen für eine gute Beziehung zwischen Management und Angestellten. Wie Sie mit Ihren Mitarbeitern umgehen, wirkt sich auch darauf aus, wie die Mitarbeiter miteinander umgehen. 

Belohnungen für Mitarbeiter

Mitarbeiter bleiben in Unternehmen, wenn sie einen Grund dazu haben. Wenn Unternehmer gute Mitarbeiter halten und motivieren wollen, kann sich ein Belohnungssystem rechnen. Möglichkeiten wie Mitarbeiter belohnt werden können, gibt es verschiedene. Fakt ist, wenn die Mitarbeiter wissen, dass sie für gute Arbeit belohnt werden, sind sie eher bereit gute Arbeit zu leisten und Projekte zu Ende zu bringen.

Entwicklungsmöglichkeiten anbieten

Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten sind ein großer Motivationsfaktor. Die meisten Menschen streben danach, sich stetig zu entwickeln und als Unternehmer ist es wichtig das zu fördern. Das kann in Form von Weiterbildungsangeboten, internen Aufstiegschancen oder Erweiterung der Aufgabenbereiche geschehen. 

Regelmäßiges Feedback 

Ohne Feedback fühlen sich Mitarbeiter schnell alleingelassen. Positive und negative Rückmeldung zu Aufgaben, Projekten oder den Kompetenzen vermittelt Ihren Angestellten, dass Sie sich für sie interessieren. Wenn ein Teammitglied etwas besonders gut macht oder es Raum für Verbesserungen gibt, sollte das auch kommuniziert werden. 

Mitarbeiter motivieren: Suchen Sie das Gespräch

Der Schlüssel dazu, Ihre Mitarbeiter zu motivieren, ist Kommunikation. Haben Sie das Gefühl, dass eine oder mehrere Personen im Team nicht motiviert sind? Suchen Sie das Gespräch zu Ihren Mitarbeitern, finden Sie heraus welche Probleme es gibt und wie Sie zusammen Lösungen finden können. Wenn Sie als Unternehmer nicht wissen, warum die Motivation Ihrer Mitarbeiter sink, können Sie auch nichts dagegen tun.

Christina Wendt

Christina Wendt

Christina ist Messaging und Content Expertin bei Superchat. Abgesehen von Kommunikations- und Marketingthemen kennt sie sich bestens in der Berliner Food-Szene aus.