Unsere Kunden

Niemiec bildet den Vertriebsprozess für Rechtsschutzversicherungen zu 100 % in Superchat und WhatsApp Business ab.

Niemiec versichert Kunden per WhatsApp Business. Das Unternehmen bildet den Vertriebsprozess für Rechtsschutzversicherungen zu 100 % in der Messaging-Software von Superchat und dem Universellen Posteingang ab.
  • 11.09.2023
  • 2 min Lesezeit
Cover

Niemiec ist ein digitaler Versicherer. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf einer polnisch-sprachigen Zielgruppe.

Geschäftsführer Andreas Niemiec ist auf der stetigen Suche nach Optimierungsmöglichkeiten für die eigene Versicherungsagentur. Von Superchat war der Unternehmer auf den ersten Blick begeistert.

So profitiert Niemiec von Superchat

  • DSGVO-konforme Nutzung von WhatsApp Business mit mehreren Nutzern und Geräten gleichzeitig,
  • Abbildung des Vertriebsprozesses im Universellen Posteingang mit verschiedenen Postfächern für die unterschiedlichen Kundentypen und Vertragsstufen,
  • WhatsApp-Vorlagen für die schnelle und standardisierte Kommunikation mit Interessenten und Kunden,
  • Interne Kommunikation und Abstimmung im Team-Chat,
  • Verbesserung der Online-Reputation mit dem Bewertungstool von Superchat.
In der Messaging-Software von Superchat können wir unseren gesamten Vertriebsprozess abbilden. Für jede Phase haben wir ein eigenes Postfach. Das macht unsere Arbeit übersichtlich. Gleichzeitig ist WhatsApp ein sehr effektiver Kommunikationskanal. Wir erreichen Interessenten und Kunden einfacher und schneller.
Andreas Niemiec, Geschäftsführer
Andreas Niemiec, Geschäftsführer
Lernen Sie Superchat jetzt unverbindlich kennen.
Sie möchten Superchat selbst entdecken? Erstellen Sie jetzt Ihren kostenlosen Account und erkunden Sie die Messaging Plattform von Superchat.
Cover

So nutzt Niemiec Superchat

Im Universellen Posteingang von Superchat können Nutzer verschiedene Postfächer mit unterschiedlichen Kommunikationskanälen einrichten.

Das Versicherungsunternehmen bildet den Vertriebsprozess für Rechtsschutzversicherungen für Privat- und Gewerbekunden zu 100 % in der Messaging-Software von Superchat ab.

Hierfür werden Postfächer für einzelne Kundentypen in Kombination mit der jeweiligen Verkaufsphase angelegt:

  • Zentrale
  • Interessenten
  • Angebotsphase Privat
  • Angebotsphase Gewerbe
  • Antragsphase Privat
  • Antragsphase Privat Gewerbe
  • Telefonische Rücksprache gewünscht
  • Vertrag ist unterwegs
  • Kunden Privat
  • Kunden Gewerbe

In der Zentrale laufen alle Anfragen für den Versicherungsschutz zusammen. Diese werden im Anschluss durch die einzelnen Postfächer geschoben. Basierend auf der jeweiligen Verkaufsphase.

Für die Kommunikation nutzen die Mitarbeiter WhatsApp-Vorlagen. Diese können in der Software von Superchat erstellt werden und bieten verschiedene Vorteile.

Einmal angelegt, können sie beliebig oft wiederverwendet werden. Dadurch ist die Kommunikation einfach, schnell und vor allem standardisiert.

Die am häufigsten genutzten Vorlagen der Versicherungsagentur sind:

  1. Anfrage für die vollständigen Kontaktdaten, falls diese noch nicht vorhanden sind.
  2. Beschreibung der Vertragskonditionen inklusive PDF und der Bitte für einen Rückruf, damit der Vertrag abgeschlossen werden kann.

Mockup Success Story Niemiec Versicherungen (1).png

WhatsApp-Vorlagen können mit sogenannten Bausteinen versehen werden. Nutzer können diese vor dem Absenden manuell mit spezifischen Informationen füllen.

Ein Beispiel kann der Vertragspreis sein. Dieser ist von Kunde zu Kunde unterschiedlich. WhatsApp-Vorlagen erlauben daher eine schnelle und standardisierte Kommunikation, sind aber gleichzeitig flexibel genug, um sich an Geschäftsprozesse und Kundeneigenschaften anzupassen.

Verbesserung der Online-Reputation mit dem Bewertungstool von Superchat

Mit der Bewertungsfunktion von Superchat können Nutzer Anfragen für Online-Bewertungen per WhatsApp verschicken. Zum Beispiel für das Unternehmensprofil auf Google.

Die Agentur verschickt Anfragen, nachdem eine neue Versicherung abgeschlossen wurde.

Bewertungen unter 4 Sternen werden von Superchat gefiltert. Solche Rezensionen sieht zunächst nur der Nutzer. Dadurch erhalten Versicherer wie Niemiec die Möglichkeit, bestehende Probleme zu lösen und die Bewertung zu verbessern, bevor sie online veröffentlicht wird.

WhatsApp Newsletter für das Cross-Selling

Aktuell wird Superchat ausschließlich für den Vertrieb von Rechtsschutzversicherungen und die dazugehörige Kundenbetreuung genutzt.

Das soll sich in Zukunft ändern.

Für das Cross-Selling anderer Versicherungsprodukte möchte das Unternehmen den WhatsApp Newsletter einsetzen.

Mit der Newsletter-Funktion von Superchat können Nutzer eine Vielzahl von Kontakten gleichzeitig per WhatsApp erreichen.

Wichtig für den Erfolg einer WhatsApp-Kampagne: Die personalisierte Ansprache.

Niemiec nutzt die Label-Funktion von Superchat, um Unterhaltungen und Kontakte zu markieren und besser zu beschreiben. Diese Labels können ebenfalls genutzt werden, um Empfänger für den WhatsApp Newsletter zu segmentieren.

Teilen
Fabian Rabenalt
Fabian Rabenalt
Marketing Manager, Superchat
Fabian ist Marketing Manager bei Superchat. Zu seinen Themenschwerpunkten gehören u.a. die Bereiche B2B Marketing und Unternehmenskommunikation.