Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essentiell, während andere uns helfen, diese Website und deine Erfahrung zu verbessern. Cookie Richtlinien

Unsere Kunden

So bietet das KRF Kindern & Jugendlichen direkte Unterstützung via Chat

Wenn es um die Rechte von Kindern geht, muss schnell gehandelt werden. Erfahren Sie, wie das KRF direkte Hilfe und Unterstützung via Chat bietet.

  • Christina Wendt
  • 9/8/2022
  • 2 min Lesezeit
KinderRechteForum Erfolgsgeschichte Cover

Das KRF (KinderRechteForum) wurde 2014 von Üwen Ergün gegründet und ist eine gemeinnützige Organisation, die für die Verwirklichung von Kinderrechten einsteht. Als Ombudsstelle steht die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention im Fokus. Die Organisation gehört zu den wichtigsten Anlauf- und Beschwerdestellen für Kinderrechte in Deutschland.

Besonders wichtig ist für das KRF der direkte Kontakt zu Kindern und Jugendlichen. In der heutigen Zeit findet dieser in den meisten Fällen digital statt. In der Vergangenheit wurden bereits andere Chat-Lösungen ausprobiert, die jedoch nicht überzeugen konnten.

Alternative Anbieter waren teuer und kompliziert in der Implementierung. Abgesehen davon ist Üwen Ergün und seinem Team eine DSGVO-konforme Kommunikation enorm wichtig. Schließlich geht es hier um personenbezogene und sensible Daten von Hilfesuchenden. Eine Voraussetzung, die nicht von allen Messaging Tools erfüllt wird.

Kinder oder Jugendliche greifen selten zum Telefonhörer. Die Hemmschwelle, nach Hilfe zu fragen, ist oft hoch und eine WhatsApp-Nachricht kann einfach und schnell versendet werden.

Üwen Ergün, Vorsitzender der Geschäftsführung und Gründer

Alle Kanäle, Postfächer und Nachrichten im Blick mit Superchat

Um eine unkomplizierte und intuitive Möglichkeit zur Kontaktaufnahme zu geben, hat sich das KRF schließlich für die Messaging-Plattform von Superchat entschieden. Dies geschah im Zuge des Launches der digitalen Ombudsstelle helpando.org, die sich explizit an Kinder und Jugendliche richtet.

Die folgenden Punkte haben die Organisation überzeugt:

  • Mit Instagram und WhatsApp bietet Superchat relevante Kanäle für eine junge Zielgruppe.
  • Über die offizielle Schnittstelle kann WhatsApp garantiert DSGVO-konform in der Kommunikation mit Hilfesuchenden genutzt werden.
  • Die unified Inbox bietet wichtige Funktionen, um mehrere Postfächer und Kanäle gleichzeitig zu verwalten.

Die Messaging Suite von Superchat wird in der Organisation bereichsübergreifend eingesetzt. Sowohl die Organisation als auch die Hilfsstelle nutzen die Plattform, um digital und effizient zu kommunizieren. Bei so vielen Beteiligten ist Ordnung das A und O. Aus diesem Grund werden verschiedene Postfächer genutzt und Zugriffsrechte von Mitarbeitenden koordiniert.

Only one chat away: Die meisten Anfragen kommen via WhatsApp & Instagram

Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben die Wahl, über welchen Kanal die Organisation kontaktiert werden soll. Der Webchat bietet allen Besuchern der Website eine einfache Möglichkeit, Kontakt zum Team des KRF aufzunehmen. Das Website-Widget kommt nicht nur auf kinderrechteforum.org, sondern auch auf helpando.org zum Einsatz.

So wählen Website-Besucher zwischen WhatsApp, Instagram, E-Mail, SMS und Facebook Messenger. Während Erwachsene häufig die Kommunikation via E-Mail oder Facebook wählen, nutzen junge Menschen über helpando.org vorrangig Messenger wie WhatsApp oder Instagram.

Team.jpg

Mit Superchat sind wir genau auf den Kanälen erreichbar, die unsere Zielgruppe nutzt. Seitdem wir Superchat nutzen, haben uns zahlreiche Nachrichten über WhatsApp, Instagram und Co. erreicht.

Üwen Ergün, Vorsitzender der Geschäftsführung und Gründer

Oft begleitet das Team des KRF junge Menschen über einen längeren Zeitraum. Besonderheiten und weitere Informationen werden in Form von Notizen festgehalten. Wechselt die betreuende Person oder sind mehrere Personen zuständig, gehen keine Informationen verloren.

Für zusätzliche Ordnung sorgt die Zuweisung an Mitarbeitende. So landen Anfragen immer direkt bei der richtigen Ansprechperson und können entsprechend beantwortet werden. Über die Offen/Erledigt Funktion behalten alle Teams den Überblick über neue und bereits bearbeitete Nachrichten.

So profitiert das KRF von Superchat

  • Einfache Erreichbarkeit über die Kommunikationskanäle, die für die junge Zielgruppe wichtig sind.
  • Ein Tool, das mit effizienten Funktionen das Arbeiten erleichtert und die Kommunikation vereinfacht.
  • Die Anfragen, die über WhatsApp, Instagram und Co. eingehen, sind in den letzten Monaten deutlich gestiegen.
Sie möchten Superchat auch in Ihrer Organisation nutzen?
Demo buchen
Christina Wendt

Christina ist Messaging Expertin bei Superchat. Abgesehen von Kommunikations- und Marketingthemen kennt sie sich bestens in der Berliner Food-Szene aus.