Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essentiell, während andere uns helfen, diese Website und deine Erfahrung zu verbessern. Cookie Richtlinien

Unsere Kunden

So nutzt die KI Fahrschule Superchat für die individuelle Kommunikation mit den eigenen Schülern.

Die Zielgruppe von Fahrschulen ist jung. Prospects im Alter von 18 bis 24 erwarten von Unternehmen moderne Kommunikationskanäle. Erfahren Sie wie die KI Fahrschule Kommunikationsprozesse mit WhatsApp Business optimiert.

  • Fabian Rabenalt
  • 8/17/2022
  • 2 min Lesezeit
KI Fahrschule Hero

Die KI Fahrschule ist eine noch junge Fahrschule und bietet den eigenen Fahrschülern mit modernen Lehrräumen und Fahrsimulatoren eine optimale Lernumgebung.

Die Zielgruppe der KI Fahrschule ist jung. Kernkundschaft für viele Fahrschulen sind Personen im Alter zwischen 18 und 24. Dementsprechend ist für solche Unternehmen der Einsatz von Kommunikationskanälen wie WhatsApp besonders interessant. Mit 94% ist die Verbreitung bzw. die Nutzung von WhatsApp in dieser Zielgruppe in Deutschland am stärksten ausgeprägt.

Welche Aspekte haben die KI Fahrschule von Superchat überzeugt?

Ein Grund für die Entscheidung zu Gunsten von Superchat ist die Möglichkeit über die bereitgestellte Messaging-Plattform, WhatsApp Business 100% DSGVO-konform einzusetzen.

Auch andere Marktbegleiter von Superchat bieten eine datenschutzkonforme Nutzung von WhatsApp Business an. Während der Konsolidierung hat die KI Fahrschule auch weitere Angebote berücksichtigt.

Während andere Marktteilnehmer die Anfragen der KI Fahrschule nicht wahrgenommen und beantwortet haben, stand Superchat ab Tag 1 dem Unternehmen zur Seite.

Sehr positiv hervorzuheben ist die Tatsache, dass Superchat uns während der gesamten Entscheidungs- und Implementierungsphase umfangreich unterstützt hat. Die ständige Verfügbarkeit bei Fragen und die Bereitschaft das eigene Produkt an unsere Bedürfnisse anzupassen, waren entscheidende Kaufgründe.

Dieter Erlewein, Inhaber und Geschäftsführer

Optimierung der Kommunikationsprozesse mit Superchat und WhatsApp Business

Superchat und WhatsApp Business nutzt die KI Fahrschule primär für die Kommunikation mit den eigenen Fahrschülern.

Dabei setzt die KI Fahrschule den WhatsApp Business Chat u.a. für Ankündigungen von bevorstehenden Veranstaltungen oder der Übersendung von relevanten Dokumenten ein.

Besonders wichtig ist der Versand von Erinnerungen über anstehende Fahrstunden an die jeweiligen Fahrschüler. So können Lernprozesse effizient vorangetrieben und Fahrstunden abgeschlossen werden. Gerade Einnahmen aus individuellen Lehreinheiten sind für Fahrschulen relevant.

Essentiell ist hierbei auch die enge Betreuung der Schüler durch die jeweiligen Fahrlehrer.

Mithilfe von Superchat und WhatsApp Business ist eine 1 zu 1 Kommunikation zwischen Lehrern und Lernenden, auch im digitalen Raum, stets gewährleistet.

Dieter Erlewein, Inhaber und Geschäftsführer

Eingehende Nachrichten werden zudem in der universellen Inbox von Superchat gebündelt und an die zuständigen Fahrlehrer weitergeleitet. Dadurch ist die KI Fahrschule in der Lage, Kommunikationsprozesse zu optimieren und ein Nachrichtenchaos zu vermeiden.

So profitiert die KI Fahrschule von Superchat

  • Bestmögliche Unterstützung und enge, digitale Betreuung der Fahrschüler mithilfe von WhatsApp Business.
  • Optimierung von internen Nachrichtenprozessen und Zuständigkeiten.
Digitalisieren Sie jetzt Ihre Fahrschule mit Superchat
Demo buchen
Fabian Rabenalt

Fabian ist Marketing Intern bei Superchat. Zu seinen Themenschwerpunkten gehören u.a. die Bereiche B2B Marketing und Unternehmenskommunikation.