Beliebte Bewertungsportale für Ärzte im Überblick
Christina Wendt
Christina Wendt
29. Juni, 2021
-
10 min Lesezeit

Beliebte Bewertungsportale für Ärzte im Überblick

Online-Bewertungen sind wichtig, nicht nur für E-Commerce Unternehmen. Auch für Ärzte werden digitale Patientenbewertungen immer wichtiger. Wir möchten Ihnen einen Überblick verschaffen über die beliebten Bewertungsportale für Ärzte und was Sie beim Umgang mit Patientenbewertungen beachten sollten.

Diese Bewertungsportale für Ärzte gibt es: 

  • Arzt Auskunft
  • Jameda
  • sanego
  • Google My Business
  • Weiße Liste

Warum sind Arztbewertungen wichtig? 

Patienten sind daran interessiert, was andere behandelnde Personen zu berichten haben. Insbesondere die Suche nach einem neuen Arzt und fachärztlichem Personal führt oft über Bewertungsportale. Potenzielle Patienten möchten sich vorab ein Bild von der Praxis, dem Team und den Leistungen machen. Gute Bewertungen steigern das Image und sorgen so unter Umständen für einen Zustrom von neuen Patienten. Online-Bewertungen haben also nicht nur die Macht, Entscheidungen zu beeinflussen, sondern können auch die Glaubwürdigkeit und das Ansehen einer Arztpraxis stärken.

Qualitätsanforderungen an gute Arztbewertungsportale

Die wichtigste Anforderung an ein Bewertungsportal für Ärzte ist Seriosität. Das bezieht sich nicht nur auf inhaltliche oder technische Aspekte der Webseite, sondern auch auf rechtliche und datenschutzrechtliche Themen. Anhand folgender Kriterien können Sie die Seriosität Bewertungsportalen prüfen: 

  • gesetzliche Vorgaben gemäß dem Telemediengesetzes sind erfüllt
  • enthält ein Impressum und eine Datenschutzerklärung
  • klare Trennung von Bewertungen und Werbung erkennbar
  • Reaktionen und Gegendarstellung von bewerteten Ärzten sind erlaubt
  • bietet Schutz gegen Fake-Bewertungen und Schmähkritik 

Das Telemediengesetz (TMG) entstand im Jahr 2007 und legt rechtliche Anforderungen an Internetanbieter fest. Beispielsweise regelt das Gesetz, dass grundlegende Informationen wie die Anschrift oder der Name der Betreibenden der Website leicht erkennbar sein müssen. Ebenfalls sollte eine Datenschutzerklärung auf der Seite zu finden sein. Es muss klar ersichtlich sein, welche Daten gespeichert und wie gespeicherte Daten behandelt werden. Abgesehen davon muss geklärt sein, ob sensible Daten an Dritte weitergegeben werden. 

Die beliebtesten Bewertungsportale für Ärzte im Detail 

Arzt-Auskunft

Die Website der Arzt-Auskunft wurde vor mehr als 20 Jahren ins Leben gerufen und gehört zu den größten Bewertungsportalen für Ärzte. Das Verzeichnis dieses Portals umfasst ca. 290.000 Ansprechpersonen in ganz Deutschland. Patientenbewertungen werden anhand Qualitätsstandards überprüft und fachärztliches Personal vor der Veröffentlichung über die Bewertung benachrichtigt. Die Ärzte-Auskunft bietet Patienten werbefreie Informationen und erwirtschaftet mit dem Service keine Gewinne. 

Jameda

Seit der Gründung im Jahr 2007 hat sich Jameda zum Ziel gesetzt, Patienten zu passenden Ärzten zu führen. Nach eigenen Angaben nutzen mehrere Millionen Menschen im Monat das Portal für die Suche von fachärztlichem Personal. Bewertungen werden vor der Veröffentlichung geprüft, um sicherzustellen, dass es sich nicht um Schmähkritik oder Fake-Bewertungen handelt. Das Unternehmen gehört zur Burda Digital GmbH und bietet Werbemöglichkeiten für Werbetreibende aus der Gesundheitsbranche. 

sanego

Das Bewertungsportal sanego ist eine Datenbank, die eine Übersicht über Arztpraxen, Apotheken und auch Nebenwirkungen von Medikamenten bietet. Patienten können hier Informationen finden, fachärztliches Personal und Kliniken bewerten. Der Service ist kostenlos und finanziert sich durch Werbung. Vor der Veröffentlichung werden die Patientenbewertungen intern von sanego überprüft, um Schmähkritik vorzubeugen.

Google My Business

Auf Google können Patienten ebenfalls über den Google My Business Eintrag Bewertungen hinterlassen. Bei Beschwerden suchen die meisten Patientinnen nach Ärzten in Ihrer Umgebung direkt über Google. Wenn ein Google My Business Profil vorhanden ist, sehen User hier die wichtigsten Informationen, Kontaktdaten und Bewertungen von anderen Patienten. 

Weisse Liste

Die Weisse Liste hat sich zur Mission gemacht, die Qualität von medizinischen Anbietern und Anwendungen transparent zu machen. Die Weisse Liste ist kein Bewertungsportal, sondern eine Informationsplattform für Patienten. Das Portal wird in Zusammenarbeit mit der Bertelsmann Stiftung und weiteren Patientenorganisationen betrieben. Laut eigenen Angaben bietet das Portal unabhängige und zuverlässige Informationen, werbefrei und frei von Manipulation.

Die Gefahr bei Bewertungsportalen für Ärzte

Bewertungen sind nicht immer positiv und gerade wenn Patienten nicht zufrieden sind, äußert sich das in negativen Kommentaren. Das größte Problem ist, dass Patienten in den seltensten Fällen über das nötige Fachwissen verfügen, um die medizinischen Fähigkeiten eines Arztes oder der Ärztin adäquat zu bewerten. Hier spielen oft andere Themen eine größere Rolle wie beispielsweise ein freundlicher Umgangston oder die Kommunikationsfähigkeit.

Außerdem bieten nicht alle Bewertungsportale für Ärzte die Möglichkeit, auf die Rezensionen zu reagieren. Ein weiterer Punkt, der zu beachten ist, ist die Verzerrung der Bewertungen durch Werbeeinträge. Vereinzelte Arztbewertungsportale bieten Premiumeinträge, die bei der Arztsuche beispielsweise ganz oben erscheinen. Diese Einträge sind als Werbung gekennzeichnet, aber für die Nutzer nicht unbedingt sofort erkennbar.

Tipps für den Umgang mit Patientenbewertungen

Trotz Risiken ist die Präsenz auf Arztbewertungsportalen sinnvoll. Wichtig für den Erfolg ist der richtige Umgang mit Patientenbewertungen – sowohl positiven als auch negativen. Folgende Tipps helfen Ihnen dabei, auf Bewertungen zu reagieren:

  • Lesen und analysieren Sie Ihre Bewertungen
  • Lassen Sie Patientenbewertungen nicht unbeantwortet
  • Bedanken Sie sich bei Ihren Patienten für die Bewertung
  • Löschen Sie Online-Bewertungen nicht, auch nicht die negativen
  • Reagieren Sie sachlich und professionell auf negative Bewertungen

Von Patientenbewertungen profitieren 

Präsenz zeigen

Sie können nur von Patientenbewertungen profitieren, wenn Sie auf verschiedenen Bewertungsportalen präsent sind. Um einen Überblick zu behalten, entscheiden Sie sich für zwei bis drei verschiedene Portale. So haben Patienten mehrere Wege, um Informationen über Sie und Ihre Praxis zu finden. Wenn Sie auf Online Präsenz zeigen, signalisiert das Ihren Patienten und potenziellen neuen Patienten, dass Sie ihnen zuhören und ihr Feedback wichtig ist. 

Neue Bewertungen generieren

Negative Bewertungen kommen meist von alleine. Aber um positive Bewertungen zu steigern, ist es wichtig, dass Sie Ihre Patienten wissen lassen, wie wertvoll ihr Feedback ist. Weisen Sie auf Ihrer Website und in Ihrer Praxis auf die verschiedenen Möglichkeiten zur Bewertung hin. Authentische Bewertungen steigern das Vertrauen in Ihre Praxis und sorgen im besten Fall für neue Patienten.

Auf negative Bewertungen reagieren

Reagieren Sie auf eingehende Patientenbewertungen, egal ob positiv oder negativ. Besonders bei negativen Bewertungen ist Fingerspitzengefühl gefragt. Bleiben Sie sachlich, professionell und verständnisvoll, wenn Sie auf die Rezension antworten. Zeigen Sie den Patienten, dass Sie dankbar für das Feedback sind. 

Verbessern Sie Ihre Online-Bewertungen mit Superchat

Mit Superchat bündeln Sie alle Kommunikationskanäle und Bewertungsportale in einer Plattform. So behalten Sie die Kontrolle über alle Patientenbewertungen, die über Google, Facebook und branchenspezifische Bewertungsportale eingehen. Neben dem Management von Bewertungen bietet Superchat einen universellen Posteingang, der alle Ihre eingehenden Nachrichten an einem Ort vereint. Patientenanfragen über E-Mail, SMS, WhatsApp, Facebook und Co. werden in einem Posteingang gebündelt.

Möchten Sie Superchat nutzen? Haben Sie Fragen zu unserem Produkt? Kontaktieren Sie uns ganz einfach und unverbindlich hier via WhatsApp, oder schreiben Sie uns eine E-Mail unter hello@superchat.de. Wir freuen uns auf Sie!

Erfahren Sie jetzt mehr über Superchat

Beginnen Sie noch heute mit Superchat zu wachsen. Bündeln Sie alle Kommunikationskanäle in einem Posteingang und sammeln Sie mehr Bewertungen. All das ganz einfach mit Superchat.

Christina Wendt

Christina Wendt

Christina ist Messaging und Content Expertin bei Superchat. Abgesehen von Kommunikations- und Marketingthemen kennt sie sich bestens in der Berliner Food-Szene aus.