5 Google My Business Tipps für die Weihnachtszeit
Christina Wendt
Christina Wendt
18. November, 2021
-
6 min Lesezeit

5 Google My Business Tipps für die Weihnachtszeit

Die Temperaturen sinken und die Weihnachtszeit rückt näher. Für viele Unternehmen ist die Zeit vor Weihnachten die wichtigste im gesamten Geschäftsjahr. Marketing Kampagnen und Aktionen sollen potenzielle Kunden überzeugen. 

Dabei wird eines oft vergessen: Google My Business. Wie viel Potenzial in Ihrem Google Business Profil steckt und wie Sie Ihren Google Eintrag für Weihnachten optimieren, erfahren Sie hier.

Wie wichtig ist der Google Eintrag für Weihnachten? 

Es ist kein Geheimnis, dass Google die beliebteste Suchmaschine ist. Viele Menschen greifen auf die Suchmaschine zurück, um Informationen aller Art zu finden. Dazu gehört auch die Recherche nach Produkten, Unternehmen und Dienstleistungen. 

Besonders für kleinere Unternehmen und lokale Betriebe ist der Google Business Eintrag ein wichtiges Werkzeug, um auf sich aufmerksam zu machen. Interessenten finden dort die wichtigsten Informationen wie Adresse, Kontakt, Öffnungszeiten oder Besonderheiten vor Ort. Damit ist es aber noch nicht getan. Richtig wertvoll wird das Google Business Profil erst, indem es regelmäßig aktualisiert und auch für spezielle Anlässe optimiert wird. 

Tipp 1: Sonderöffnungszeiten hinzufügen 

Sie bieten vor Weihnachten erweiterte Öffnungszeiten? Kommunizieren Sie Ihre verlängerten Öffnungszeiten vor Weihnachten oder abweichende Geschäftszeiten in Ihrem Google Eintrag. 

Ihr Google My Business Profil gibt Ihnen die Möglichkeit Sonderöffnungszeiten festzulegen. So können Sie Ihren Kunden die Informationen zur Verfügung stellen, die sie für ihren Einkauf im Geschäft benötigen. 

So legen Sie Sonderöffnungszeiten fest:

  1. Google My Business (bzw. Google Business Profile) aufrufen
  2. Unter dem Punkt “Info” können Öffnungszeiten bearbeitet werden
  3. Sonderöffnungszeiten einfügen und bestätigen

Falls Ihr Unternehmen über die Feiertage geschlossen ist, können Sie dies ebenfalls in den Einstellungen festlegen. Nach Bestätigung sollten die Sonderöffnungszeiten in Ihrem Google Eintrag erscheinen. 

Tipp 2: Produktbeschreibungen anpassen

Wenn Produkte nur auf Ihrer Website erscheinen, verschenken Sie wichtiges Verkaufspotenzial. Mit dem Google Product Editor können Unternehmen ihren Produktkatalog auf dem Desktop und auf dem Handy präsentieren. Wenn Sie Ihre Produkte hinzufügen, sehen Interessenten in Ihrem Google Eintrag, was Sie anbieten und zu welchem Preis. Dort können Sie nicht nur reguläre Produkte, sondern auch spezielle Weihnachtsangebote promoten. Gut optimierte Produktbeschreibungen erhöhen die Chance auf Verkäufe während den Feiertagen. 

Wichtige Informationen die potenzielle Kunden interessieren: 

  • Verfügbarkeit vor Ort oder Lieferzeiten
  • Versandzeiten vor Weihnachten
  • Vorteile und wichtige Informationen zum Produkt 

Tipp 3: Aktualisierte Fotos 

Zu einem gut optimierten Google Business Profil gehören Fotos. Unternehmen, die Fotos in ihrem Google Eintrag haben, werden häufiger aufgerufen und kontaktiert. 

Theoretisch kann jeder Fotos hinzufügen, also auch Ihre Kunden. Indem Sie selbst Bilder hochladen, stellen Sie die Qualität sicher und haben die Kontrolle darüber, was Interessenten sehen. Die Bilder auf Ihrem Google Business Profil sind sozusagen ein digitales Schaufenster und zeigen den Kunden, was sie erwarten können, wenn sie Ihr Geschäft besuchen.

Haben Sie Ihren Laden umgestaltet? Dekorieren Sie Ihr lokales Geschäft an Weihnachten? Aktuelle Bilder Ihres Geschäftes verbessern das Einkaufserlebnis von Kunden, die über Google auf Sie aufmerksam werden. 

Tipp 4: Attribute aktualisieren

Attribute geben Interessenten mehr Informationen darüber, was Sie bei einem Besuch im Geschäft erwarten können. Dazu gehören beispielsweise Informationen zu Corona Maßnahmen, Barrierefreiheit, Toiletten und vieles mehr. Mithilfe von Attributen können auch Informationen über Inhaber anzeigen werden, beispielsweise ob das Unternehmen von Frauen geführt wird.

Welche Attribute für Ihr Unternehmen zur Verfügung stehen, hängt von der von Ihnen gewählten Hauptkategorie ab. Attribute können im Google Business Profile bearbeitet und aktualisiert werden. Die Informationen zu den Attributen finden Sie unter Ihren Standorten.

Tipp 5: Aktivieren Sie Google Messaging 

Seit einiger Zeit können Kunden über Mobilgeräte direkt über den Google Business Eintrag mit Unternehmen in Kontakt treten. Zum einen können Interessenten nun noch einfacher mit Unternehmen in Kontakt treten. Zum anderen ermöglicht diese Funktion eine digitale Kundenbetreuung mit schnellen Reaktionszeiten. 

Vor Weihnachten haben Interessenten oft Fragen zu bestimmten Produkten, Verfügbarkeiten oder Öffnungszeiten. Über den Google Business Chat sind Sie bereits im Moment der Suche für Ihre Kunden da. 

Falls Sie die Message Funktion von Google noch nicht aktiviert haben, können Sie das über die Einstellungen in Ihrem Google Business Profil tun.

Google Business Chat und Bewertungen mit Superchat

Mit Superchat bündeln Sie alle Kommunikationskanäle in einer Plattform. Dazu gehört auch die Nachrichtenfunktion von Google. Die universelle Inbox von Superchat vereint den Google Business Chat mit anderen relevanten Kanälen, wie WhatsApp, Instagram, Facebook und E-Mail.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, über Superchat Ihre Google-Bewertungen zu verwalten. Ohne großen Aufwand versenden Sie Google Bewertungslinks und verwalten eingehende Kundenbewertungen.

Möchten Sie Superchat nutzen? Haben Sie Fragen zu unserem Produkt? Kontaktieren Sie uns ganz einfach und unverbindlich via WhatsApp, oder schreiben Sie uns eine E-Mail unter hello@superchat.de

Erfahren Sie jetzt mehr über Superchat

Beginnen Sie noch heute mit Superchat zu wachsen. Bündeln Sie alle Kommunikationskanäle in einem Posteingang und sammeln Sie mehr Bewertungen. All das ganz einfach mit Superchat.

Christina Wendt

Christina Wendt

Christina ist Messaging und Content Expertin bei Superchat. Abgesehen von Kommunikations- und Marketingthemen kennt sie sich bestens in der Berliner Food-Szene aus.