So optimieren Sie Ihren Google My Business Eintrag
Christina Wendt
Christina Wendt
03. November, 2021
-
8 min Lesezeit

So optimieren Sie Ihren Google My Business Eintrag

Google ist mit großem Abstand die beliebteste Suchmaschine auf der Welt. Pro Stunde beantwortet Google mehr als 200 Milliarden Suchanfragen. Nutzer suchen nach Informationen, Produkten, Unternehmen und vielem mehr.

Für viele Menschen ist Google die erste Anlaufstelle, wenn es darum geht, ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Marke zu finden. Ein wichtiger Bestandteil der Google Suchergebnisse ist das Google My Business Profil, in dem Nutzer die wichtigsten Informationen über ein Unternehmen finden.

Warum ist Ihr Google My Business Eintrag wichtig? 

Jeden Tag nutzen zahlreiche Menschen die Google Suche, um Informationen zu finden – neueste Techniktrends, Nachrichten, ein Kaffee in der Nähe oder die nächste Zahnarztpraxis. Die Vielfalt an Suchanfragen ist praktisch unbegrenzt. Der Google My Business Eintrag macht Unternehmen sichtbarer für Nutzer, die gezielt nach der Marke oder dem Produkt suchen. Jedes Unternehmen hat die Möglichkeit, einen Google My Business Eintrag zu erstellen und für jedes Unternehmen lohnt sich der Eintrag. 

Bei der riesigen Nutzergruppe von Google ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass auch Ihre Zielgruppe die Suchmaschine nutzt. Vor allem lokale Unternehmen profitieren von einem optimierte Google Eintrag, der alle wichtigen Informationen enthält. 

Die Vorteile eines Google My Business Eintrag im Überblick: 

  • Ihr Unternehmen erscheint in Google Maps 
  • Ihre Kunden können auf Google Bewertungen hinterlassen
  • Google My Business gibt Ihnen Informationen über Ihre Zielgruppe
  • Wirkt sich positive auf SEO-Performance aus
  • Der Google My Business Eintrag ist kostenlos

Erfahren Sie jetzt mehr über Superchat

Beginnen Sie noch heute mit Superchat zu wachsen. Bündeln Sie alle Kommunikationskanäle in einem Posteingang und sammeln Sie mehr Bewertungen. All das ganz einfach mit Superchat.

So sieht ein optimierter Google My Business Eintrag aus

Sollten Sie noch keinen Google My Business Eintrag haben, sollten Sie die Chance nutzen und einen anlegen. In unserem Google My Business Guide erfahren Sie, wie Sie Ihr Unternehmensprofil erstellen. 

Falls Sie bereits einen Eintrag bei Google haben, überprüfen Sie, ob dieser noch optimiert werden kann. Ein optimiertes Google Business Profil zeigt Nutzern die wichtigsten Informationen auf einen Blick: Name des Unternehmens, Branche, Kontaktinformationen, Öffnungszeiten, Bewertungen und vieles mehr. 

Füllen Sie Ihr Google Business Profil vollständig aus

Die Vollständigkeit Ihres Google-Unternehmensprofils trägt nicht nur dazu bei, dass Sie bessere Ergebnisse in den lokalen Suchergebnissen erzielen. Ein vollständiger Google Eintrag gibt Kunden einen Überblick über Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und erhöht die Chance, dass Kunden Ihre Website oder Ihren Laden besuchen. 

Folgende allgemeine Punkte in Ihrem Profil sollten ausgefüllt sein: 

  • Unternehmensname
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • Website
  • Öffnungszeiten

Darüber hinaus können Sie spezifizieren, um welche Art von Unternehmen es sich handelt und welche Produkte oder Dienstleistungen Sie anbieten. Zusätzlich können FAQs hinzugefügt werden, um häufige Kundenfragen zu beantworten. Außerdem haben Sie die Möglichkeit Ihre Zielgruppe über Aktionen, wie beispielsweise Black Friday Angebote, zu informieren. 

Kontaktdaten korrekt angeben

Wenn es um Ihre Kontaktdaten geht, fungiert der Google Eintrag als digitale Visitenkarte. Telefonnummer, E-Mail, Adresse und Website sind für User sofort ersichtlich. 

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Firmenname richtig geschrieben ist und so verwendet wird wie auf Ihrer Website oder in Ihrem Geschäft. Das Hinzufügen von relevanten Keywords zum eigentlichen Firmennamen wird von Google nicht gern gesehen und kann unter Umständen zu manuellen Strafen führen. Auch die Schreibweise der Adresse sollte auf allen Kanälen fehlerfrei und einheitlich sein. 

Passende Kategorien und Attribute auswählen

Mit der richtigen Unternehmenskategorie und passenden Attributen geben Sie Ihrer Zielgruppe hilfreiche Informationen und zusätzliche Funktionen. Restaurants können beispielsweise Speisekarten hinzufügen oder Tischreservierungen hinzufügen. 

Google bietet eine große Auswahl an Kategorien, sodass Sie mit Sicherheit die passende für Ihr Unternehmen finden. Dabei gilt je spezifischer, desto besser. 

Nach der Auswahl der Kategorie können passende Attribute ausgewählt werden, die mit Ihrem Unternehmen übereinstimmen. Diese Attribute sind besondere Merkmale, die Ihr Unternehmen beschreiben. Dazu gehören beispielsweise Merkmale wie „kostenloses Wi-Fi“ oder „barrierefrei“.

Unternehmensbeschreibung hinzufügen

Mit einer kurzen Unternehmensbeschreibung hauchen Sie Ihrem Google Eintrag leben ein. Die kurze Beschreibung, die direkt unter dem Firmennamen steht, kann nicht frei bearbeitet werden. Welche Beschreibung Sie aber ändern und anpassen können, ist der Text unter „Vom Unternehmen“.

Dieser Text darf bis zum 750 Zeichen umfassen und kann frei von Ihnen gestaltet werden. Achten Sie darauf, den Text für Ihre Zielgruppe zu schreiben und die wichtigsten Informationen am Anfang der Beschreibung zu nennen. Mit dieser Unternehmensbeschreibung haben Sie die Chance, sich von Ihren Konkurrenten abzuheben.

Fotos vom Unternehmen hinzufügen

Zeigen Sie Ihrer Zielgruppe wie Ihr Unternehmen, Ihr Geschäft und Ihre Produkte aussehen. Über Ihren Google Business Eintrag können Sie Fotos mit Interessierten teilen. Dadurch können sich Menschen, die über die Google Suche auf Ihr Unternehmen aufmerksam werden, einen besseren Eindruck über Ihr Unternehmen bilden. Das steigert nicht nur das Interesse, sondern baut Vertrauen auf.

Theoretisch kann jeder Nutzer Fotos zu Ihrem Google Business Eintrag hinzufügen. Indem Sie aber eigene Bilder hochladen, stellen Sie die Qualität und die Aussagekraft des Contents sicher. 

Neue Google Bewertungen einholen

Egal ob es um Geschäfte im Einzelhandel geht, Gastronomie oder medizinisches Fachpersonal – potenzielle Kunden hören darauf, was andere Kunden zu berichten haben. Zu einem ansprechenden Google My Business Eintrag gehören neben relevanten Informationen auch authentische Bewertungen.

Es geht nicht nur darum, möglichst positive Online-Bewertungen zu generieren. Wie Sie auf eingehende Rezensionen eingehen ist von großer Bedeutung. Bedanken Sie sich für die Bewertung und reagieren Sie immer verständnisvoll, unabhängig davon, ob es sich um ein positives oder negatives Kommentar handelt.   

Nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Google Eintrags mit Superchat

Mit Superchat bündeln Sie alle Kommunikationskanäle in einer Plattform. Dazu gehört auch die Nachrichtenfunktion von Google. Die universelle Inbox von Superchat vereint Ihren Google Business Chat mit anderen relevanten Kanälen, wie WhatsApp, Instagram, Facebook und E-Mail. 

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, über Superchat Ihre Google-Bewertungen zu verwalten. Ohne großen Aufwand versenden Sie Google Bewertungslinks über die Kanäle, die von Ihren Kunden bevorzugt werden. Über eingehende Bewertungen werden Sie automatisch benachrichtigt und können im Anschluss entsprechend auf das Kunden-Feedback eingehen.

Möchten Sie Superchat nutzen? Haben Sie Fragen zu unserem Produkt? Kontaktieren Sie uns ganz einfach und unverbindlich via WhatsApp, oder schreiben Sie uns eine E-Mail unter hello@superchat.de

Christina Wendt

Christina Wendt

Christina ist Messaging und Content Expertin bei Superchat. Abgesehen von Kommunikations- und Marketingthemen kennt sie sich bestens in der Berliner Food-Szene aus.